Trainer

Lisandra Cervantes Fernández

"Fredyclan" Garcia Batista


Lisandra stammt aus Holguin und lebt heute in Berlin. Sie hat nicht nur an ENA und ISA unterrichtet, sondern war dort Tutorin für die Diplomarbeiten und schließlich Kulturberaterin für Tanz im Kunstministerium.
In der Karriere jedes kubanischen Tänzers hat sie eine große Rolle gespielt.
Sie war Lehrerin und Teilnehmerin an verschiedenen Tanzwettbewerben und organisiert und unterrichtet Workshops in Deutschland und anderen Ländern Europas.

Nach seinem Abschluss an der ISA arbeitete FredyClan als Tänzer und Choreograf für verschiedene Produktionen in Theater, Fernsehen, Film und Musik in Kuba und auf der ganzen Welt.
Fredy arbeitete viele Jahre als Tänzer und Choreograph mit Carlos Manuel y su Clan zusammen. Außerdem hat er sowohl als Tänzer als auch als Choreograf mit Weltstars wie Alexander Abreu zusammengearbeitet und als Lehrer  Karriere gemacht.


Osmany Pedro Castañeda González

Er ist Haupttänzer und Professor der Compañía Banrarrá und stammt aus Havanna. Seine ersten Tanzschritte hat er in der Schule des Conjunto Folklórico Nacional de Cuba gemacht und dort später öfter gearbeitet.
Er hat als Lehrer für mehrere internationale Festivals gearbeitet wie u.a. Baila en Cuba (Havanna), Plaza Cuba (Vereinigte Staaten), Cuba Baila (Australien). Er ist immer noch aktiv in seiner Compañía als Lehrer für Tänze wie Rumba, Salsa, Folklore, haitianische Folklore, traditionelle Tänze (ChaChaCha, Mambo, Son, Changüi).

Noydee Fonseca Calvo

Ausgebildet wurde sie in Havanna an ENA und ISA mit mit dem Schwerpunkt Folkloretanz. Nach ihrem Abschluß mit Auszeichnung, arbeitete sie als Professorin und Tänzerin in künstlerischen Kompanien und nahm an nationalen und internationalen Veranstaltungen teil. Ihr Weg führte oft nach Europa und Mexiko, wo sie zwei Jahre unterrichtete, bevor sie nach Hamburg kam. Hier hat sie in kürzester Zeit hervorragend Deutsch gelernt und ein Faible für den Gesang entdeckt.


Julia Montecinos Quesada

Julia Montecinos Quesada ist eine noch junge Trainerin.  Mit 13 Jahren wurde sie von ihrer Mutter Laine Quesada Abreu ausgebildet, die weltweit als Trainerin bekannt ist.
2019 hat Julia eine zusätzliche Ausbildung als Tanztrainerin in Santiago de Cuba abgeschlossen.

Seit 8 Jahren unterrichtet sie in ihrer Heimatstadt Bremen und hat sich dort einen Ruf als didaktisch ausgezeichnete Trainerin erarbeitet.

Raúl Ernesto Guerrero

Raul Guerrero hat in Havanna, Kuba, erst Kriminalistik studiert, dann eine Ausbildung zum IT-Bürokaufmann gemacht, denn sein Vater sah für ihn als Tänzer keine Zukunft.

Dennoch hat Raul parallel die Ausbildung zum professionellen Show-Tänzer an der Tropicana-Akademie gemacht.

Als Showtänzer hat er auf den großen Bühnen Kubas gestanden und anschließend die traditionellen kubanischen Tänze wie Salsa, Rumba, Son und das moderne Reggaeton unterrichtet.

 


Armandito Font

geboren in Santiago de Cuba, begann seine Tanzkarriere bei der Gruppe Ballet Folklorico „Bantu Yoruba“ aus San Luis. Nach seiner dreijährigen Ausbildung in der Schule „Formatur“ begann er, als graduierter Tänzer für die Gruppen La Compania Modelos Andantes, Sabor DKY und La Locomoción zu arbeiten. Heute lebt er in Hamburg, Deutschland und arbeitet für verschiedene Tanzschulen in Hamburg und Umgebung.

Papito Chango

Für diejenigen, die ihn noch nicht kennen: sein bürgerliche Name lautet Yoanner Estevez Ortiz und er ist professioneller Tänzer, Tanzlehrer, Sänger, Songwriter, Entertainer und Choreograph. Ausgebildet wurde er an Kubas Kunst-Institutionen EVA, ENA und ISA (Instituto Superior de Arte).

 Seit 2018 ist er mit seiner eigenen Tanzschule "Bailar Cubano PapitoChango" selbstständig.


Euer DJ

Big Naimi Nagasaki

Big Naimi ist nicht nur DJ, sondern Rapper, Produzent und Autor aus Havanna, Kuba, sowie Direktor und Mitglied der Gruppe KNA CONNECTED. Die Gruppe schaffte es, den Rekord in Dänemark im Verkauf von Downloads einer Single mit mehr als 16000 Downloads zu brechen. Auf sein Konto gehen drei Platin- und Gold-Singles, zwei Nominierungen für den dänischen Grammy sowie andere Auszeichnungen. Als Solokünstler wurde er mit der kubanischen Gruppe Onda livre für den cuba disco.2009 Award nominiert.